Stabstahl

 

Kammeröfen für Stabstahl

  • Ofengehäuse und Tür aus Stahlblech und Profilen verwindungssteif gefertigt
  • Feuerfestisolierung in Leichtbauweise aus Keramikfaser in Modulen oder in Lagentechnik montiert
  • Optimiertes Verhältnis zwischen Chargengewicht und aufzuheizender Ofenmasse
  • Individuell konstruierte Wärmgutunterlage
  • Hochwirksame, verschleißfreie Türabdichtung
  • Direktbeheizung mit Hochgeschwindigkeitsbrenner oder Hochgeschwindigkeits- Rekuperatorbrenner zur Erzielung punktgenauer Temperaturen bei hoher Wärmeübertragungsleistung und größtmöglicher Energienutzung
  • Mehrzonen Temperatur- Meß- und Regelanlage; wahlweise mit Prozessvisualisierung und Chargenprotokollierung
 
 

Technische Daten

Ofenraum HxBxL 600 x 1.500 x 9.000 mm
Charge 25.500 kg
Wärmgutunterlagen 6.000 kg
Prozesstemperatur 200-1.150°C
Heizgradient 60 K/h
Installierte Heizleistung 1.680 kW
Heizmedium Erdgas
Beheizungsart Direkt
Anzahl der Brenner 16
Brennerbauart Hochgeschwindigkeitsbrenner
Dauer der Wärmebehandlung 20-60 h